Montag, 12. November 2007

Workshop: Wie buche ich ...?

Anzahlungen

Erhalten Sie eine zu versteuernde Anzahlung, zu der noch kein Rechnungsausgang vorliegt, buchen Sie diese Anzahlung mit dem Geschäftsvorfall "Allgemeine Buchung mit USt." => Bank an erhaltene Anzahlungen, voller Steuersatz. Der Umsatzsteuerbetrag wird dabei automatisch gebucht. Sobald Sie die Rechnung erstellen, buchen Sie wie üblich mit dem Geschäftsvorfall "Rechnungsausgang" den vollen Rechnungsbetrag => Debitor an Erlöse, Voller Steuersatz. Auch hier wird der Steuersatz automatisch gebucht. Um nun die erhaltene Anzahlung sowie die bereits gebuchte Steuer entsprechend anzurechnen, buchen Sie mit dem Geschäftsvorfall "SD/Ausgleich Skonto/VZ Debitor" die Anzahlung um. Hierbei wird der Offene Posten, der durch den Rechnungsausgang entstand, um die bereits erfolgte Anzahlung verringert.

Keine Kommentare: