Freitag, 16. Mai 2014

Kostenrechnung: Ein Informationsinstrument

1. Die Kostenrechnung dient als primär internes Informationsinstrument folgenden Zwecken:

* Ermittlung und Darstellung des Werteverzehrs (Kostenverursachung) und der damit verbundenen Leistungserstellung.
* Prognose künftiger Kosten- und Leistungsentwicklungen; Information über kostenmäßige Vorteilhaftigkeit von Entscheidungsalternativen.
* Bereichs- und abteilungsweise Vorgabe von Kosten und Leistungen zur zielbezogenen Steuerung des Unternehmens.
* Kontrolle durch Gegenüberstellung von Planwerten (Prognosen und Vorgaben) und Ist-Werten sowie Analyse der Abweichungen.


2. Daneben hat die Kostenrechnung externe Zweck zu erfüllen:

* Lieferung von Kostendaten zur Bewertung der Halb- und Fertigfabrikate in der Handels und Steuerbilanz.
* Ermittlung von Kostenpreisen bei öffentlichen Aufträgen.


Mit den umfassenderen Informationen, die Ihnen die Kostenrechnung liefert sind Sie bei anstehenden strategischen Entscheidungen bestens vorbereitet.

Keine Kommentare: